Bioabfall

  Größe des Bioabfallbehälters
¬† ¬†(die Geb√ľhren finden Sie unter "Preise")
  60 Liter
   
  120 Liter
   
  240 Liter
   

Die Biobeh√§lter sind in verschiedenen Gr√∂√üen je nach der anfallenden Abfallmenge erh√§ltlich. Die monatliche Geb√ľhr f√ľr den Beh√§lter Ihrer Wahl finden Sie hier.
F√ľr kurzzeitig anfallende Kleinmengen gibt es den Bioabfallsack, den Sie mit dem Aufdruck des Abfallwirtschaftsbetriebes in den Samtgemeindeverwaltungen, auf dem Betriebshof Linden, in der Buchhaltung der Abfallwirtschaft in der Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1 (blaues Haus) sowie in der Stadtverwaltung erhalten k√∂nnen.

Was Sie noch wissen m√ľssen

Zu einem erheblichen Anteil besteht der Hausm√ľll aus organischen Abf√§llen. Die getrennte Erfassung dieser Abf√§lle und deren anschlie√üende Kompostierung ist ein wichtiger Beitrag f√ľr¬†unsere Umwelt. Eine saubere Abfalltrennung ist die wichtigste Voraussetzung f√ľr Qualit√§tskompost. So¬†m√ľssen die Kompost-Rohstoffe frei sein von Plastikabf√§llen, Verpackungen und sonstigen Fremdk√∂rpern. Kunststoffbeutel geh√∂ren, auch wenn sie als biologisch abbaubar ausgewiesen sind, nicht in die Biotonne. Es ist absolut wichtig, dass nur kompostierbare Abf√§lle in die Biotonne gelangen! Der gewonnene, hochwertige Kompost l√§√üt sich au√üerdem gut als nat√ľrlicher D√ľnger im Garten- und Landschaftsbau verwenden.

  Was darf in den Bio-Abfallbehälter?     Was darf nicht in den Bio-Abfallbehälter?
         
¬† Obst- und Gem√ľsereste; Orangen-, Bananenschalen ¬† ¬† volle Staubsaugerbeutel, Kehricht
         
  Kaffeesatz mit Filter, Teebeutel     Asche
         
  Essensreste     Textilien, Leder
         
  Eier- und Kartoffelschalen     Kunststoffe, behandeltes Holz
         
  Topfpflanzen, Schnittblumen, verwelkte Blumen     Boden, Erde, Grasnarbe
         
  verdorbene Lebensmittel     Windeln, Binden
         
¬† Gartenabf√§lle, zerkleinerte √Ąste, Rasenschnitt ¬† ¬† Medikamente
         
  Kleintierstreu organisch von pflanzenfressenden Haustieren     Kleintierstreu mineralisch und Fäkalien von fleischfressenden Haustieren
         
        rohes Fleisch, Knochenreste und sonstige tierische Bestandteile

 

Enth√§lt die Biotonne "St√∂rstoffe", bleibt sie ungeleert stehen und muss f√ľr den n√§chsten Leerungstermin vom Nutzer nachsortiert werden.

Tipp! Sammeln Sie bereits in der K√ľche Ihre kompostierbaren Abf√§lle in einem Vorsortiergef√§√ü (im Handel erh√§ltlich). Besonders feuchte Abf√§lle sollten Sie in Papier einwickeln. Dies bindet die Feuchtigkeit und verhindert unangenehmen Geruch. Au√üerdem k√∂nnen Sie durch gelegentliches Bestreuen mit handels√ľblichem Naturkalk den Madenbefall vermindern.

Hier können Sie online einen Biobehälter bestellen:
Online Bestellung
Bitte beachten Sie, dass die Beantragung nur durch den Grundst√ľckseigent√ľmer erfolgen kann.

Ihren persönlichen Abfuhrkalender gibt es als interaktive Online-Version:
Persönlicher Abfuhrkalender

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok